Treten Sie mit mir in einen Preisdialog. Auf der Webseite gibt es einen Hinweis, was in meine Zuständigkeit fällt. Sie können mir Ihr Anliegen auf zwei verschiedenen Wegen zur Kenntnis bringen:
► Bei einer konkreten Preisbeanstandung: Füllen Sie das Webformular aus. Nur so ist gewährleistet, dass Sie eine Antwort erhalten.
â–ş Bei einer generellen Bemerkung, die einen Bezug zu einem Posting hat: Hinterlassen Sie einen Kommentar auf meinem Blog. Beachten Sie bitte die Blog-Spielregeln.

Danke fĂĽr Ihr Interesse und Ihr Engagement.

Nur mit den richtigen Zutaten wird der Kuchen gut….

Heute wurde der aktualisierte Index der Gebührenfinanzierung von der eidgenössischen Finanzverwaltung veröffentlicht. Das Niveau des Index blieb unverändert und insofern bestätigt er meine Aussagen zu den Gebühren der Strassenverkehrsämter, die ich im Sommer dieses Jahres veröffentlichte.

Meine Zahlen zur Kostendeckung basieren auf den Daten der der eidg. Finanzverwaltung. Die Finanzverwaltung ihrerseits, erhält die Informationen direkt von den Kantonen. Teilweise gab es Kritik.
Das eigentliche Problem konnte der interessierte Leser heute ohne Umschweife in der Presse nachlesen: So wurde z.B. diskutiert, ob man beispielsweise (fiktive) Marktmieten statt der effektiven Aufwände für die Gebäudenutzung verwenden soll oder ob, die Einnahmen aus Nummernschildversteigerungen aus den Erträgen der Strassenverkehrsämter herausgerechnet werden sollen….
Liebe Kantone - der nationale Index und in der Folge mein Gebührenvergleich bei den Strassenverkehrsämtern werden die Realität nur so gut widerspiegeln können, wie es die Zahlen tun, die Ihr liefert. Wenn die Behauptung stimmen sollte, dass die Zahlen des nationalen Index falsch seien, dann müsst Ihr wohl in erster Linie vor der eigenen Türe kehren. Ich bin gespannt!

Kommentar schreiben

Loading