Treten Sie mit mir in einen Preisdialog. Auf der Webseite gibt es einen Hinweis, was in meine Zuständigkeit fällt. Sie können mir Ihr Anliegen auf zwei verschiedenen Wegen zur Kenntnis bringen:
► Bei einer konkreten Preisbeanstandung: Füllen Sie das Webformular aus. Nur so ist gewährleistet, dass Sie eine Antwort erhalten.
â–ş Bei einer generellen Bemerkung, die einen Bezug zu einem Posting hat: Hinterlassen Sie einen Kommentar auf meinem Blog. Beachten Sie bitte die Blog-Spielregeln.

Danke fĂĽr Ihr Interesse und Ihr Engagement.

Importgüter verantwortlich für Negativteuerung

Wie man heute - erfreulicherweise - in den Medien - zum Beispiel hier von Seiten des Bundesamtes für Statistik lesen konnte, haben insbesondere die sinkenden Preise bei Importgütern das Preisniveau in unserem Land gesenkt. Aber reicht es? Und wie geht es weiter? Die Teuerungsprognosen für 2014 liegen gemäss Nationabank und Bundesamt für Statistik bei + 0.2%. Der Anstieg der Krankenkassenprämien für 2014 steht bereits fest. Tendenz weiter steigend. Um die energiepolitischen Ziele zu erreichen, trat eine höhere CO2-Abgabe in Kraft. Das hat Auswirkungen auf die Energiepreise. Es bleibt viel zu tun. Wir bleiben dran!

Kommentar schreiben

Loading